Treffpunkt Wunschgewicht

Diätformen Artikel
Unter dem aussagekräftigen Slogan „Treffpunkt Wunschgewicht“ wird ein Diätprogramm der Firma Bonvita angeboten. Das Konzept existiert nun schon seit mehr als 25 Jahren und sorgt dafür, dass Abnehmwillige in der Gruppe ihre überflüssigen Pfunde loswerden. Dabei ist die Treffpunkt Wunschgewicht- Diät in drei Phasen aufgeteilt: das Abnehmen, das Umstellen und das Erhalten. Entsprechend lässt sich mit Fug und Recht von einer langfristigen Methode sprechen, bei der sowohl Ärzte als auch Psychologen für die Diätwilligen tätig werden. Bonvita arbeitet zudem mit Ernährungsberatern, die sich im gesamten Bundesgebiet finden und sowohl in Form stationärer „Bonvita Points“ als auch mit dem „Bonvita Mobil“ erreichbar sind.

Wie funktioniert Treffpunkt Wunschgewicht?

Das Konzept hinter „Treffpunkt Wunschgewicht“ besteht vor allem im gemeinsamen Abnehmen. In den vergangenen Jahren haben nach Aussagen des Anbieters bereits viele Tausend Menschen ihr Wunschgewicht erreicht und dabei sowohl das Diätprogramm durchlaufen als auch neue Gewohnheiten in ihr Leben gelassen. Die Diätphase sieht vor, dass täglich fünf Diätmahlzeiten eingenommen werden dürfen, bei denen die aufgenommene Kalorienmenge nicht die 1.000 kcal überschreitet. Konkret handelt es sich dabei um Fertignahrung, die von Bonvita vertrieben wird und die sowohl mit Mineralstoffen als auch mit Vitaminen angereichert wurde. Auf dem Speiseplan stehen Suppen und Cremespeisen, die obligatorischen Shakes aber auch Riegel, Müsli und Sandwiches. Unterteilt sind die Bonvita-Produkte in unterschiedliche Farben. Pro Tag darf eine „grüne“ Mahlzeit in Form von Brot oder einem Fertiggericht mit vier „gelben“ Mahlzeiten wie Snacks, Riegeln oder Keksen kombiniert werden. Darüber hinaus existiert eine „blaue“ Gruppe, aus der jedoch nur drei Mal pro Woche genascht werden darf. Unter diesem Gesichtspunkt ist Treffpunkt Wunschgewicht eine klassische Formula-Diät, die jedoch durch ein umfangreiches Bewegungsprogramm sowie spezielle Entspannungsübungen ergänzt wird.

In der Umstellungphase braucht keine vorgefertigte Nahrung mehr konsumiert werden. Im Rahmen eines „Betreuungsprogramm zur Gewichtserhaltung“ wird Schritt für Schritt die Zubereitung eigener Speisen mit viel Obst und Gemüse vermittelt. In dieser Zeit ist es selbstverständlich jederzeit möglich, mit Bonvita in Kontakt zu treten und Tipps zu erhalten.

Welche Vorteile bietet Treffpunkt Wunschgewicht?

Diät Image
Zehn bis 14 Kilogramm in acht Wochen: die Effekte durch die Bonvita-Diät bzw. Treffpunkt Wunschgewicht können enorm ausfallen. Hinzu kommt, dass die Gruppenstunden kostenlos sind und viele Möglichkeiten des Austauschs bieten. Dadurch, dass das Programm in weiten Teilen den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) folgt und zudem die Versorgung mit lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen sicherstellt, brauchen keine Mangelerscheinungen befürchtet werden. Des Weiteren erweisen sich die zahlreichen Bewegungsübungen als hilfreich und gesund. Zuletzt entsteht bei Treffpunkt Wunschgewicht kein Hungergefühl, da im Abstand von drei Stunden gegessen werden darf.

Welche Nachteile entstehen bei Treffpunkt Wunschgewicht?

Diäten Artikel
Wie die meisten Formula-Diäten ruft auch Treffpunkt Wunschgewicht jede Menge Kritiker auf den Plan. Problematisch ist beispielsweise, dass die angebotenen Lebensmittel mit vielen Chemikalien versehen und zudem vergleichsweise teuer sind. Wer lernt, sich richtig zu ernähren, braucht keine Shakes oder Riegel und auch keine Fertiggerichte aus der Mikrowelle zu essen und könnte auf diesen Teil des Programms verzichten. Die danach gegebenen Ernährungstipps reichen bei Weitem nicht aus, um als echte „Ernährungserziehung“ zu gelten und auch das Bewegungsprogramm gilt vielen Kritikern als nicht zielführend.

Ebenfalls einen Kritikpunkt liefert die sehr geringe Kalorienaufnahme in der ersten Phase, die dem Körper eine Hungerphase vermittelt. So urteilte die Stiftung Warentest bereits im Jahr 2005, dass „alles in allem kaum empfehlenswert“ sei.


Kategorie: Diäten | Erscheinungsdatum: | Autor: Textfisch -

data-matched-content-rows-num=4 data-matched-content-columns-num=2

Diesen Artikel bewerten


Diesen Artikel verlinken