Leistungsumsatz Rechner

Kalorienverbrauch berechnen

Der Kalorienverbrauch (Gesamtumsatz) setzt sich aus den Komponenten Grundumsatz und Leistungsumsatz zusammen.

Der Grundumsatz, auch Ruheumsatz genannt, beschreibt die Energiemenge, welche der menschliche Körper zur Aufrechterhaltung seiner Funktion täglich und im nüchternen Zustand ohne körperliche Anstrengung - also in völliger Ruhe - bei einer Umgebungstemperatur von 20° Celsius benötigt.

Der Leistungsumsatz ist der über den Grundumsatz hinausgehende Bedarf an Kalorien durch Bewegung, Sport und andere Aktivitäten.

Addiert man den Kalorienbedarf des Grund- und Leistungsumsatzes erhält man den gesamten Kalorienverbrauch am Tag. Mit unserem Rechner können Sie sich Ihre persönlichen Energieumsätze anzeigen lassen. Auf Wunsch können Sie diesen Rechner auch auf Ihrer Homepage Ihren Besuchern zur Verfügung stellen.

Kalorienbedarf = Grundumsatz + Leistungsumsatz

Kalorienverbrauch berechnen

Mit diesem Rechner können Sie Ihren Grundumsatz, den Leistungsumsatz und den totalen Kalorienverbrauch berechnen. Sie können einzelne Aktivitäten den bestehenden jederzeit hinzufügen. Kinder und Jugendliche haben unterschiedliche Parameter, daher ist eine Berechnung des Kalorienverbrauchs erst ab 19 Jahren möglich.

Haben Sie einen Token?

Kalorienverbrauch Rechner für Ihre Homepage

Um die Berechnung des Kalorienverbrauchs auf Ihrer Homepage einzusetzen, kopieren Sie den HTML Code und fügen Sie diesen im HTML Modus auf Ihrer Homepage ein. Die Nutzung der Tabelle ist kosten- und werbefrei - der Copyright Hinweis und der Link zum Service dürfen nicht entfernt werden.

Sie können die Breite und die Höhe des Iframes selbst bestimmen, ändern Sie dazu im Code einfach die Werte "width" bzw. "height". Die Breite (width) sollte dabei mindestens 650 Pixel betragen um die Tabelle optimal darzustellen.

HTML Code:


Grundumsatz erhöhen

Wie Sie den Grundumsatz erhöhen erklären wir Ihnen hier Grundumsatz erhöhen

Kalorienverbrauch des Menschen

Grundumsatz Artikel Damit der menschliche Körper "funktioniert" braucht er Energie und Nährstoffe, die ihm über die Nahrung zugeführt zukommt. Angaben über die Höhe der zugeführten und der verbrauchten Energie erfolgen Kalorien oder Joule. In Deutschland finden Kilokalorien als Maßeinheit allgemein Verwendung.

Wofür der Körper Energie braucht

Der Organismus des Menschen hat viele Aufgaben:

  • Erhaltung einer stabilen Körpertemperatur
  • Funktion von Muskeln, Organen und Verdauung
  • Wachstum
  • Funktion von Geist und Sinnen
  • Stoffwechselfunktionen
  • Regeneration der Haare, Fingernägel und Haut

Seinen Bedarf an Energie deckt der Körper aus der Verbrennung der zugeführten Nährstoffe in Form von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fett. Die bei der Verbrennung frei gewordene Energie nutzt der Körper zur Erfüllung seiner Aufgaben.

Wie viel Energie (Kalorien) braucht der Mensch

Es gibt keine einheitliche Größe beim Kalorienverbrauch. Er unterscheidet sich von Mensch zu Mensch und ist nicht jeden Tag gleich. Der Energiebedarf setzt sich im Wesentlichen aus dem Grundumsatz und dem Leistungsumsatz zusammen.

Der Grundumsatz bezeichnet den Kalorienverbrauch, den ein Mensch täglich in Ruhe zur Aufrechterhaltung der Körperfunktionen durchschnittlich benötigt. Einfluss haben Alter, Geschlecht, Größe und Körpergewicht. Zur Berechnung des Grundumsatze verwenden Wissenschaftler eine Kalorie pro Kilo Gewicht pro Stunde. Ein junger Mann mit einer Größe von 1,90 Metern hat demzufolge einen höheren Grundumsatz, als eine gleichaltrige Frau, die 20 Zentimeter kleiner ist.

Leistungen, die zusätzlich zum Grundumsatz erbracht werden, sind dann der Leistungsumsatz. Auch der bestimmt sich durch viele Faktoren wie Bewegung und Sport, Wachstum und Verdauungstätigkeit.

Für die Berechnung des Grundumsatzes gibt es komplizierte Formeln in der Kalorimetrie. Die WHO hat zusammen mit der FAO Formeln entwickelt, die spezifisch auf die Geschlechter zugeschnitten sind, bei denen auch das Alter eine Rolle spielt. Mithilfe der Formeln lassen sich Grundumsatz und Leistungsumsatz in Kalorien umrechnen.

Während der Grundumsatz eine relativ konstante Größe ist, schwankt der Leistungsumsatz stark. Der Kalorienverbrauch über den Leistungsumsatz hängt davon ab, wie der Körper belastet wird. Hier spielen die berufliche Tätigkeit und die Freizeitaktivitäten eine Rolle. Sportlich wenig aktive Menschen haben automatisch einen geringeren Leistungsumsatz.

Zusammenhang zwischen Kalorienverbrauch und Gewicht

Aufgrund der Erkenntnisse über den Kalorienverbrauch gibt es Richtwerte für die Kalorienzufuhr. Diese Richtwerte dienen als Basis. Wer sein Gewicht halten will, darf dem Körper nicht mehr Kalorien zuführen, als dieser an Energie benötigt. Geht es darum das Gewicht zu reduzieren, funktioniert das nur, wenn der Körper über längere Zeit weniger Energie bekommt, als er braucht. Dann greift er auf die Reserven zurück, was letztlich zum Gewichtsverlust führt.


Kommentare und Diskussionen

Kommentare Hier können Sie gern die Seite kommentieren, Fragen stellen oder über das Thema BMI diskutieren. Bitte halten Sie sich an die Netiquette.
comments powered by Disqus