- Anzeige -
Direktlinks
SocialMedia
Treffpunkt Wunschgewicht Hier finden Sie Informationen zum Thema: Treffpunkt Wunschgewicht. Der Artikel dient lediglich zu Ihrer Information und stellt keine Empfehlung unsererseits dar.

Treffpunkt Wunschgewicht

Das Prinzip von Treffpunkt Wunschgewicht

Das von der Bonvita GmbH erarbeitete Konzept folgt gleich mehreren Prinzipien. Zum einen setzt die Diät beim Treffpunkt Wunschgewicht auf die Gruppendynamik. Es fällt vielen schlichtweg leichter, sich konsequent an eine Diät zu halten, wenn mehrere Personen mitmachen und die Erfolge regelmäßig kontrolliert werden. Zum anderen gibt es fertige Diätmahlzeiten, die täglich 900 bis 1.000 Kilokalorien Energie liefern. Zur Wahl stehen drei Optionen: Classic, Flexibel und Balance. Damit trägt die Idee von Treffpunkt Wunschgewicht der Tatsache Rechnung, dass Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in das Diätprogramm starten. Angeboten werden unter anderem komplette Menüs, Suppen, Cremespeisen, Müsli, Riegeln, Getränke und Milchshakes.

Der Aufbau von Treffpunkt Wunschgewicht

Den Anfang bei dieser Formula Diät macht die Abnehmphase. Während dieser Zeit bestimmen die industriell hergestellten, mit Vitaminen und Mineralstoffen angereicherten Produkte von Treffpunkt Wunschgewicht den Tagesplan. Sukzessive umgestellt wird die Ernährung erst, wenn das Zielgewicht erreicht wurde. Statt der Fertigmenüs sieht das Konzept auf Dauer eine vollwertige und ausgewogene Kost mit Gemüse und viel Obst vor. Diese zweite Phase dauert fünf Wochen und geht direkt in die Erhaltungsphase über. Damit die Teilnehmer auf dem richtigen Weg bleiben, betreut Wunschgewicht Treffpunkt sie noch weitere zwölf Monate. Die Berater stehen mit Rat und Tat zur Seite, geben Tipps und Hilfen. Dazu gehören auch Köperwahrnehmungsübungen. Sie sollen dabei helfen, zu entspannen und Stress abzubauen. Außerdem sieht das Programm ein wenig Sport vor.

Vor- und Nachteile von Treffpunkt Wunschgewicht

Kaum Arbeit in der Küche, die Begleitung durch Fachkräfte und die Unterstützung der Diätgruppe machen es den Teilnehmern beim Treffpunkt Wunschgewicht relativ leicht – zumindest in der Abnehmphase. Binnen zwei Monaten kann man bis zu 14 Kilogramm Körpergewicht verlieren. Die Gerichte entsprechen in ihrer Zusammensetzung den gesetzlichen Vorschriften und den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Sie können problemlos auch im Büro oder bei der Arbeit genossen werden. Allerdings gilt auch hier, wie bei fast allen Formula Diäten: Die Produkte sind vergleichsweise teuer.

Negativ gewertet wird darüber hinaus, dass 1.000 Kilokalorien pro Tag auf Dauer zu wenig sind. Der Körper stellt sich schnell auf die geringe Energiemenge ein, indem er den Grundumsatz nach unten schraubt. Sobald über die Nahrung mehr Energie aufgenommen wird, kommt es zum Jojo-Effekt und zeigt die Waage meist mehr Kilos an als vor der Diät. In der Kritik stehen zudem die künstlichen Zusatzstoffe in den Fertigprodukten und der Umstand, dass zu wenig über eine gesunde Ernährung gelernt wird.


Fit for Fun Diät
alle Diäten in der Übersicht

Kategorie: Diäten
Erscheinungsdatum: 5.12.2013


Kommentare und Diskussionen

Kommentare Hier können Sie gern die Seite kommentieren, Fragen stellen oder über das Thema BMI diskutieren. Bitte halten Sie sich an die Netiquette.
comments powered by Disqus