Perzentilenkurve - was Sie wissen sollten

BMI Rechner Kinder Image
Wenngleich die Perzentilenkurve vor allem dann eingesetzt wird, wenn es um die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen geht, handelt es sich genau genommen lediglich um ein Maß für statistische Verteilung. Die Grundlage bilden zuvor erhobene Daten, beispielsweise zu Gewicht, Größe oder Body Mass Index, die in zehn so genannter Perzentilen eingeteilt werden. Die Mitte bildet dabei das Perzentil 50. Konkret bedeutet dies, dass 50 Prozent der Werte höher und 50 Prozent darunter liegen. Davon ausgehend, lassen sich die weiteren Perzentilen ermitteln, wobei Perzentil 60 beispielsweise bedeutet, dass 60 Prozent einen niedrigeren Wert und 40 Prozent einen höheren Wert aufweisen, während Perzentil 20 eher im unteren Bereich liegt und nur von rund 20 Prozent der erhobenen Daten unterboten wird.

Was sagt eine Perzentilenkurve aus?

Wohlgemerkt: eine Aussage über einen anzustrebenden Wert oder gar ein Idealgewicht lässt sich anhand der Perzentilenkurve nicht treffen. Es ist jedoch möglich, die Werte für das eigenen Kind in Relation mit dem statistischen Mittel zu setzen. Dabei ist zu beachten, dass jede Perzentilenkurve einem exakten Alter zugeordnet ist und sich die Verteilung mit den Jahren stetig verändert und verschiebt.

Darüber hinaus ist bedeutsam, dass stets mit aktuellem Daten gearbeitet wird, d.h. nicht nur die Perzentilenkurve sind in stetiger Bewegung, sondern auch die dahinter liegenden Datenreihen. Mit anderen Worten kann das durchschnittliche Gewicht eines achtjährigen Kindes in den 1950er Jahren nicht mit dem Wert für das ausgehende 21. Jahrhundert verglichen werden und auch zwischen den einzelnen Staaten existieren Unterschiede.

Wo findet sich die Perzentilenkurve?

Kind Body M Index Bild Artikel
Wenn Sie sich für eine Perzentilenkurve interessieren, finden Sie diese unter anderem im beigefügten Heft für die Früherkennungsuntersuchungen bzw. U-Untersuchungen. Beginnend mit dem Apgar-Score werden die Werte von der U1 bis zur U11 in erhoben und in Relation zum Durchschnitt der gleichaltrigen Kinder gesetzt. Zudem finden sich stets so genannte Normkurven, die die vermeintliche „normale“ bzw. die häufigste Entwicklung dokumentieren.

Wie liest man eine Perzentilenkurve?

Die Perzentilenkurve enthält neben der Normkurve drei dicke Linien, die als Verlaufsgrenzen betrachtet werden sollten. Wenn Gewicht, Körpergröße oder Body Mass Index eines Kindes außerhalb dieser Grenzen liegen, lässt dies auf eine Entwicklungsstörung schließen.

Diese ist vor allem dann gegeben, wenn ein Wert oberhalb von Perzentil 97 oder unterhalb von Perzentil 3 rangiert. Es ist allerdings anzuraten, auch schon bei Erreichen von Werten von Perzentil 10 oder weniger bzw. Perzentil 90 und mehr mit einem Mediziner zu sprechen.

Welche Faktoren beeinflussen die Perzentilenkurve?

BMI Kinder Artikel
Auch, wenn ein Kind nicht genau im „Normalbereich“ einer Perzentilenkurve liegt, deutet dies nicht unbedingt auf eine Störung hin. Es ist zu beachten, dass das Wachstum überaus unterschiedlich verläuft und zudem auch die Größe der Eltern zu beachten ist. Anhand der Perzentilenkurve lassen sich sogar Aussagen über die spätere Größe eines Kindes vornehmen, wobei auch diese Werte nur unter Vorbehalt zu sehen sind.

Zuguterletzt wird bei jeder Perzentilenkurve zwischen den Werten für einen Jungen und ein Mädchen unterschieden. Das Beachten der Kurven endet spätestens mit dem Erreichen des Erwachsenenalters. Ab diesem Moment ließe sich zwar ebenfalls ein statistisches Normalgewicht ermitteln, doch infolge des abgeschlossenen Wachstums, lassen sich nun auch Empfehlungen hinsichtlich des Idealgewichts für Frauen und Männer vornehmen.


BMI Rechner Kinder und Jugendliche

in KG
in cm


Kategorie: BMI Kinder | Erscheinungsdatum: | Autor: Textfisch -


Diesen Artikel bewerten


Diesen Artikel verlinken



Kommentare und Diskussionen

Kommentare Hier können Sie gern die Seite kommentieren, Fragen stellen oder über das Thema BMI diskutieren. Bitte halten Sie sich an die Netiquette.
comments powered by Disqus