Fettleibigkeit bei Kindern

Kind Body M Index Bild Artikel
Fettleibigkeit bei Kindern stellt sich schleichend ein. Bereits im Säuglingsalter werden durch falsche Ernährung die Weichen gestellt und müssen in späteren Jahren mühsam korrigiert werden. Ein Stück Kuchen hier, ein Gummibärchen da und statt frisch gekochten Essens die schnelle Portion Pommes Frites zu Mitnehmen: viele Erscheinungen, die den schnelllebigen Alltag der heutigen Zeit prägen, sind auch als Auslöser für Fettleibigkeit bei Kindern bekannt. Statistiken gehen davon aus, dass bereits bis zu 20 Prozent der Kinder in Deutschland unter Übergewicht leidet. Bei einem Drittel davon, also rund sechs bis sieben Prozent wird sogar Adipositas bzw. Fettleibigkeit bei Kindern diagnostiziert. Sogar unter den drei- bis sechsjährigen ist das Problem bekannt. Hier sind neun Prozent übergewicht und knappe drei Prozent adipös, während die Werte im Alter zwischen 14 und 17 Jahren sogar auf 17 bzw. 8,5 Prozent in die Höhe schnellen.

Wie lässt sich Fettleibigkeit bei Kindern diagnostizieren?

Um den Verdacht auf Fettleibigkeit bei Kindern zu äußern, reicht meist schon ein einfacher Blick. Wer zu dick oder gar krankhaft adipös ist, fällt – im wahrsten Sinne des Wortes – aus dem Rahmen und leidet auch unter der Stigmatisierung durch die Altersgenossen. Da jedoch für Kinder und Jugendliche keinerlei klare Vorgaben hinsichtlich des Idealgewichts existieren, wird Fettleibigkeit bei Kindern anhand von Perzentilenkurven ermittelt. Die Vorgehensweise basiert auf erhobenen Daten für jedes Alter und das Geschlecht. Ausgehend von einem Mittelwert bzw. Median werden die Perzentilen aufgeteilt, wobei Perzentil 50 exakt in der Mitte liegt.

Kinder ab Perzentil 85 gelten in aller Regel als Übergewicht und die Definition für Fettleibigkeit bei Kindern beginnt mit Erreichen von Perzentil 97. Wohlgemerkt: es handelt sich hierbei lediglich um Werte, die die statistische Verteilung wiedergeben. Nichtsdestotrotz ist es ein eindeutiges Zeichen, wenn 97 Prozent der gleichaltrigen Kinder leichter sind bzw. einen geringeren Body Mass Index aufweisen. Zudem ist keineswegs gewährleistet, dass Fettleibigkeit bei Kindern mit dem Alter von selbst verschwindet. Im Gegenteil wird das gesundheitliche Problem meist ins Erwachsenenleben mitgenommen.

Welche Nachteile entstehen durch Fettleibigkeit bei Kindern

BMI Rechner Kinder Image
Die Probleme, die Fettleibigkeit bei Kindern mit sich bringt, sind vielfältig. Da ist zum einen die bereits erwähnte gesellschaftliche Stigmatisierung bzw. das Hänseln in der Schule und auf dem Spielplatz. Es treten jedoch mit zunehmender Dauer auch handfeste gesundheitliche Probleme auf. Zu nennen sind Alterszucker (Diabetes mellitus), der in der Tat auch schon Kinder betreffen kann oder auch Verkalkung der Gefäße und Bluthochdruck. Zudem wird vielfach die Pubertät zu früh erreicht und im schlimmsten Fall droht Unfruchtbarkeit. Unmittelbare Folgen von Fettleibigkeit bei Kindern sind Gallenstein, Fettleber sowie Verformungen der Wirbelsäule, die nicht mit den deutlich überhöhten Gewicht fertig wird.

Wodurch entsteht Fettleibigkeit bei Kindern?

Fettleibigkeit bei Kindern hat natürlich in erster Linie mit der Ernährung zu tun. Wer hier zu sehr auf die Versprechungen der Nahrungsmittelindustrie hört, tut seinem Nachwuchs meist keinen Gefallen. Im frühen Kindesalter sollte vor allem die Muttermilch aufgenommen werden, während Kuhmilch und die daraus zubereiteten Produkte deutlich zu fettig sind. Darüber hinaus belastet ein überaus an tierischem Eiweiß den Darm und die Nieren kleiner Kinder und sollte daher vermieden werden. Studien zeigen zudem, dass der Stoffwechsel in den ersten Lebensjahren nachhaltig programmiert wird. Wenn Kinder in dieser Zeit zu viel eiweissreiche Lebensmittel erhalten, zeigt sich mit größerer Wahrscheinlichkeit eine spätere Fettleibigkeit.

Mit zunehmendem Alter treten dann auch Süßigkeiten, Fast Food und zu wenig Bewegung als auslösende Faktoren für Fettleibigkeit bei Kindern auf. In den meisten Fällen ist es eine Kombination, bei der seelische Folgen der Adipositas durch noch mehr Süßigkeiten kompensiert werden. Es entsteht ein Teufelskreis.

Wie lässt sich Fettleibigkeit bei Kindern verhindern?

BMI Kinder Artikel
Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind das A und O, wenn es um die Verhinderung von Fettleibigkeit bei Kindern geht. Im ersten Schritt geht es jedoch darum, dass sich Eltern bereits vor und unmittelbar nach der Geburt über die richtige Ernährung informieren sollten. Selbiges gilt dann für die Kinder, die nach und nach ein positives Verhältnis zur Ernährung und ihrem Körper vermittelt bekommen sollen. Dies wird keinesfalls durch strenge Diäten oder Verbote, sondern eher durch gemeinsames Kochen und Essen mit der ganzen Familie erreicht. Wenn dann auch noch Sport hinzu kommt, lässt sich bald zu einer gesunden Lebensweise finden.

BMI Rechner Kinder und Jugendliche

in KG
in cm


Kategorie: BMI Kinder | Erscheinungsdatum: | Autor: Textfisch -


Diesen Artikel bewerten


Diesen Artikel verlinken



Kommentare und Diskussionen

Kommentare Hier können Sie gern die Seite kommentieren, Fragen stellen oder über das Thema BMI diskutieren. Bitte halten Sie sich an die Netiquette.
comments powered by Disqus